Anmelden

Benutzername:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden



Programm zur Textsuche in AY-Bücher

Ideen für neue oder bereits laufende Projekte? Bitte hier.

Re: Programm zur Textsuche

Beitragvon Landon » Do 16. Jul 2009, 11:27

megran hat geschrieben:Wenn Du willst, kannst Du mir das Programm per Email (wenns nicht zu groß ist) oder Skype schicken.
Dann werde ich es auf dem Forumserver laden und einen Link auf dem Portal zum Download erstellen. :call:

cool, super...
Das Progamm ist recht klein 230 KB... aber die Datenbank dazu sind 200 MB.
Gepackt sind es 30 MB.
Per Skype könnten wir versuchen, ansonsten kann ich es auch für den Transfer kurz auf Rapidshare/Megaupload hochladen.

Ich melde mich sobald ich das ok von Herrn Augustat habe.
Landon
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 26. Mai 2009, 17:43
Wohnort: Singen

Re: Programm zur Textsuche

Beitragvon Landon » Do 23. Jul 2009, 11:58

Mittlerweile hat mir eine Frau Reinhold Maria Stangl vom Spiralverlag geantwortet.
Sie hat mir allerdings nicht 100% eindeutig auf meine Frage geantwortet, ob ich nun die Texte elektronisch verarbeiten darf oder nicht.
Im letzten Satz Ihrer Email hat sie mich noch darauf hingewiesen dass sie erst Ende August wieder für Rückfragen zu Verfügung steht.
Hat jemand von euch evtl. mehr Einfluss und kann dort mal nachfragen?

Das Programm ist für eine erste Version bereits fertig.
Landon
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 26. Mai 2009, 17:43
Wohnort: Singen

Re: Programm zur Textsuche

Beitragvon Andrej » Do 30. Jul 2009, 00:23

Landon hat geschrieben:Mittlerweile hat mir eine Frau Reinhold Maria Stangl vom Spiralverlag geantwortet.
Sie hat mir allerdings nicht 100% eindeutig auf meine Frage geantwortet, ob ich nun die Texte elektronisch verarbeiten darf oder nicht.
Im letzten Satz Ihrer Email hat sie mich noch darauf hingewiesen dass sie erst Ende August wieder für Rückfragen zu Verfügung steht.
Hat jemand von euch evtl. mehr Einfluss und kann dort mal nachfragen?

Das Programm ist für eine erste Version bereits fertig.


Reinhold Maria Stangl ist keine Frau, er ist der Präsident der internationalen Ethischen Gesellschaft „Welt-Spirale“, Linz/Austria (sehen Sie hier an).

Versuch mal lieber Willchelm Augustat zu erreichen, am bestens telefonisch.
http://www.frieden-durch-kultur.de/index.php?option=com_contact&Itemid=3
Andrej
 
Beiträge: 226
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 01:57
Wohnort: Bad Sachsa, Niedersachen

Re: Programm zur Textsuche

Beitragvon Landon » Do 30. Jul 2009, 08:35

Andrej hat geschrieben:Reinhold Maria Stangl ist keine Frau, er ist der Präsident der internationalen Ethischen Gesellschaft „Welt-Spirale“, Linz/Austria

ups... ist mir das peinlich... :wasntme:
da war ich wohl nicht aufmerksam genug... und bin durch "Maria" durcheinandergeraten.
danke für den Hinweis.
Landon
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 26. Mai 2009, 17:43
Wohnort: Singen

Re: Programm zur Textsuche

Beitragvon Landon » Mo 3. Aug 2009, 13:28

Ich habe mittlerweile mit Herrn Augustat gesprochen.
Es war ein sehr nettes, langes Gespräch über diverse Themen.
Wegen dem Programm hat er mich allerdings an Herrn Stangl verwiesen.

Herr Stangl ist noch die nächsten 2 Wochen im Urlaub.
Da Megran ja auch im Urlaub ist, werde ich mich in zwei Wochen darum kümmern.

Gruss
L.
Landon
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 26. Mai 2009, 17:43
Wohnort: Singen

Re: Programm zur Textsuche

Beitragvon Andrej » Do 6. Aug 2009, 23:01

Landon hat geschrieben:Herr Stangl ist noch die nächsten 2 Wochen im Urlaub.
Da Megran ja auch im Urlaub ist, werde ich mich in zwei Wochen darum kümmern.


Sag ganz deutlich, dass Du die Texte nehmen werdest, die im Internet schon seit langem veroffentlicht wurde. Also, Du brauchst keine Dateien von ihm.
Andrej
 
Beiträge: 226
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 01:57
Wohnort: Bad Sachsa, Niedersachen

Re: Programm zur Textsuche

Beitragvon Landon » Di 29. Sep 2009, 13:27

so, die 2 Wochen sind um... :wasntme:
ich habe nun mit Herrn Stangl gesprochen.
Er will mir sogar die aktuellen Texte zu Verfügung stellen.
Das wird noch ein paar Tage gehen bis ich die erhalte, dann werde ich die erste offizielle Version online stellen.

Das mit den Übersetzungen ist ja echt schlimm...
Soll ich nun 3 Versionen des Programmes veröffentlichen? :?:
Eine Weltspiral-Version und eine Emrism-Version?
ggf. noch eine Angela Fremont-Version?
wäre alles kein Problem...

Gruss
L.
Landon
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 26. Mai 2009, 17:43
Wohnort: Singen

Re: Programm zur Textsuche

Beitragvon megran » Di 29. Sep 2009, 16:57

Sehr gut!

Für das Forum wäre sicherlich die emrism - Version am interessantesten.
Aber, wenn Du willst, kann ich die anderen beiden Versionen mit einem Vermerk auf: Quellen hier auch zum Download bereit stellen.
megran
Administrator
 
Beiträge: 325
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 13:53
Wohnort: Jena

Re: Programm zur Textsuche

Beitragvon Landon » Mi 30. Sep 2009, 10:47

damit wäre ich einverstanden.

Ich werde die "emrism - Version" nochmal aktualisieren und fertigstellen und Dir wieder bescheidgeben.

Die "Weltspriral-Version" wird noch eine Weile dauern, da ich die Files noch nicht vorliegen habe.

Das mit der Angela Fremont hatte ich nur so geschrieben.
Da sind ja erstmal nur wenige Bücher online verfügbar.
Wenn die allerdings komplett sind hätte ich gegen eine solche Version nichts einzuwenden.

Gruss
L.
Zuletzt geändert von Landon am Mi 7. Okt 2009, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
Landon
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 26. Mai 2009, 17:43
Wohnort: Singen

Re: Programm zur Textsuche

Beitragvon Landon » Mi 7. Okt 2009, 21:04

ich habe nun die erste Version (Emrism) hochgespielt.
http://agni-yoga-forum.de/Landon/AgniYoga_EmrismVersion_v0.25beta.zip

Falls Fehler auftauchen bitte direkt hier oder per PN/Mail melden.
Danke.
Änderungswünsche und Vorschläge nehme ich auch gerne entgegen.

Ich habe BR II noch mit reingenommen, allerdings nicht die ganzen Fehlerkorrekturen.
Das werde ich aber beim nächsten Update nachholen.

Wenn ihr das ZIP-Verzeichnis entpackt, dann habt ihr automatisch ein "Agni_Yoga_[Emrism_Version]"-Verzeichnis.
Das Programm benötigt keinerlei Installation.
Somit kann es auch auf jedem USB-Stick verwendet werden.
Falls kein Internet Explorer zu Verfügung steht, muss dies in den Einstellungen umgestellt werden.
Im Verzeichnis findet ihr eine kleine Kurzbeschreibung wie man die Suche usw. benützt.

getestet unter WIN XP, SP2
sollte auch auf früheren Windows Versionen laufen z.B. Win2K oder Win98.
ob es unter Vista läuft kann ich leider nicht sagen. Vielleicht kann das ja jemand testen?

Gruss
Landon
Landon
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 26. Mai 2009, 17:43
Wohnort: Singen

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron