Anmelden

Benutzername:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden



Programm zum Zitate-Lernen | gemeinsam Module austauschen

Ideen fĂŒr neue oder bereits laufende Projekte? Bitte hier.

Programm zum Zitate-Lernen | gemeinsam Module austauschen

Beitragvon stefu » Sa 19. Jun 2010, 14:32

Hallo zusammen!

Ich möchte euch hier mal ein Computerprogramm vorstellen, mit dem Agni Yoga Zitate schön gelernt werden können.

Es heißt „Pauker“ und ist ein in JAVA (daher fĂŒr jedes Betriebssystem geeignet) geschriebenes Programm, was einem ermöglicht, nach dem Leitner-Kartei-System beliebige Dinge zu erlernen.

Das Besondere: Es existiert auch ein Handy-Programm (Mini-Pauker), mit dem man die unter "Pauker" erstellten Karteikarten auch unterwegs auf dem Handy lernen kann.

Hier der Link mit allen Informationen und dem kostenlosen Download: http://pauker.sourceforge.net/pauker.ph ... me

Lektionen zu allen möglichen Themen gibt es hier: http://pauker.sourceforge.net/pauker.ph ... ect=pauker"

Falls Interesse besteht, wĂŒrde ich auch auf meiner Homepage eine Downloadseite einrichten, mit allen euren Übungen, die ihr/wir fĂŒr Pauker erstellt habt/haben, zum Agni Yoga. Sozusagen als Austausch untereinander (könnt ihr mir einfach zumailen).

Ich finde dieses Programm sehr gut und werde nach und nach Zitate der Lehre aufbauen. Und diese natĂŒrlich auch anderen zur VerfĂŒgung stellen.

Vielleicht könnten wir auch Karteikarten mit themenspezifischen Zitaten aufbauen.

Lieben Gruß
stefu
stefu
 
BeitrÀge: 92
Registriert: Di 16. MĂ€r 2010, 22:09
Wohnort: 49324 Melle in Niedersachsen

Re: Programm zum Zitate-Lernen | gemeinsam Module austauschen

Beitragvon Landon » Mo 21. Jun 2010, 15:14

ich verstehe nicht genau was Du mit dem Programm erzielen willst.
Du willst ja keine Zitate auswendig lernen, oder?
Wie genau hast du Dir das vorgestellt?
Kannst du das an einem Beispiel erlÀutern?

Danke & Gruss
L.
Landon
 
BeitrÀge: 211
Registriert: Di 26. Mai 2009, 17:43
Wohnort: Singen

Re: Programm zum Zitate-Lernen | gemeinsam Module austauschen

Beitragvon megran » Di 22. Jun 2010, 21:40

Danke erstmal fĂŒr den tollen Hinweis. Das Programm ist echt klasse.
Aber was Agni Yoga angeht, wĂŒrde ich mich Landon anschließen: Wie hast du dir das genau vorgestellt?
Einen ganzen Paragraphen als Karteikarte? - und was steht dann auf der Vorderseinte AY 102?

Ansonsten interessanter Vorschalg.
Ich habe nur wenige Paragraphen auswendig gelernt. Finde aber, dass es sehr sinnvoll ist!

LG megran :hai:
megran
Administrator
 
BeitrÀge: 325
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 13:53
Wohnort: Jena

Re: Programm zum Zitate-Lernen | gemeinsam Module austauschen

Beitragvon stefu » Mi 23. Jun 2010, 20:10

Hallo zusammen!

Hm. Was habe ich mir vorgestellt?
Das ist eine gute Frage ...

Persönlich will ich die Programme dazu nutzen mir wichtige Paragraphen in Erinnerung zu rufen und mir sehr wichtige Paragraphen tatsÀchlich nach und nach auswendig zu lernen.
Ansonsten will ich mir auch thematische Zitatekarten anlegen, um diese immer mal wieder durchzugehen.

Einiges werde ich in der traditionellen Form - also mittels Karteikarten - machen (Dank an Tsong an dieser Stelle fĂŒr diesen Tipp). Doch da ich mein Handy meistens mit dabei habe, ging meine Überlegung auch dahin, fĂŒr mich wichtige Zitate immer und ĂŒberall griffbereit zu haben.
Ebenso arbeite ich zurzeit daran, die Agni Yoga BĂŒcher fĂŒr das Handy verfĂŒgbar zu machen - das Buch BGM 1 lĂ€uft auf meinem Samsung S5230 schon wunderbar :sun:

Der Hauptgedanke ist. In der Generation "Handy" wĂ€re es vielleicht nicht verkehrt auch dieses Medium einzubinden. Auch wenn ich noch der Generation "Papier" angehöre, die lieber in BĂŒchern liest und mit Papier arbeitet, statt auf irgendwelchen Displays zu lesen, möchte ich diesen Weg zusĂ€tzlich nutzen.

So war es in etwa gedacht.
Ob man es nun nutzt, um tatsĂ€chlich die Paragraphen auswendig zu lernen oder lediglich zum stetigen - vielleicht gar zufĂ€lligen - wiederholen der Paragraphen, die einem wichtig sind, bleibt ja jedem selbst ĂŒberlassen.
Und mit etwas Phantasie lassen sich da bestimmt einige Vorteile ausschöpfen.

Ich war einfach begeistert davon, solch eine Möglichkeit mobil nutzen zu können. Und das animierte mich wiederum dazu, auch die BĂŒcher des Agni Yoga mobil verfĂŒgbar zu machen.

Wie und ob es sich dann entwickelt oder auch von anderen genutzt wird, muss die Zeit ergeben.
So sieht ein Begeisterungsschwall von stefu aus :$ Und ich dachte warum nicht mit Euch diese Möglichkeit teilen - der eine wird es gebrauchen können, der andere nicht. Doch das herauszufinden ist nur möglich, wenn es bekannt gemacht wird.

Soweit von meiner Seite wie es dazu kam und was ich damit vorhabe.

Lieben Gruß
stefu
stefu
 
BeitrÀge: 92
Registriert: Di 16. MĂ€r 2010, 22:09
Wohnort: 49324 Melle in Niedersachsen

Re: Programm zum Zitate-Lernen | gemeinsam Module austauschen

Beitragvon Landon » Do 24. Jun 2010, 13:48

Betrifft "thematische Zitatekarten"

Eine thematische Gruppierung diverser Zitate finde ich sehr sehr hilfreich!

Ich hab dazu mal eine Frage:
Hat jemand so etwas fĂŒr sich selbst bereits angefangen und wĂŒrde es mir/uns ggf. zu VerfĂŒgung stellen?
Ich hĂ€tte daran deutliches Interesse (mal zu Tsong rĂŒberschiel).

So etwas selbst zu erarbeiten finde ich sehr Zeitaufwendig.

Ich habe fĂŒr mich selbst vor kurzem folgende Themen angefangen zu sammeln:
1.) Gesundheit / Heilung
2.) Übergang / also alles was mit dem Tod und dem Übergang in die nĂ€chste Daseinsform in Verbindung steht.
3.) Kinder / alles was mir bei der Kindererziehung helfen könnte
4.) Der Weg / alles was den Weg deutlich beschreibt.

An welche Themen habt ihr so gedacht?

gruss
L.
Landon
 
BeitrÀge: 211
Registriert: Di 26. Mai 2009, 17:43
Wohnort: Singen

Re: Programm zum Zitate-Lernen | gemeinsam Module austauschen

Beitragvon Tsong » Mo 28. Jun 2010, 13:18

Ich habe mir von Anfang an die – fĂŒr mich – allerwichtigsten Stellen aus der Lehre auf ganz kleine Karteikarten geschrieben, zuerst handschriftlich, spĂ€ter mit Computer. Nicht ganze §§, meist sind das nur ein oder zwei SĂ€tze („Der Glanz des LĂ€chelns möge nie verlöschen, denn göttlich ist die WĂ€rme, die er spendet.“) Da kommen pro Buch so ungefĂ€hr 200 Karteikarten zusammen, einschließlich Tempellehren, Mahatmabriefen und Briefen von Helena Roerich sind das inzwischen mehrere Tausend Karten.

Ich trage immer ein paar davon in einer kleinen Brieftasche mit mir lese darin möglichst tĂ€glich, wenn mal eine Minute Zeit ist: In der S-Bahn, in der Mittagspause usw. So festigt sich die Lehre. Man wiederholt, was man vor Jahren las. Man prĂ€gt sich die wesentlichen KernstĂŒcke des AY ein. Bis ich das Buch, das ich heute lese, wieder lese, werden ja 5 Jahre oder mehr vergehen (bis ich nĂ€mlich von Neuem von vorne anfange), wĂ€hrend ich mit den Karteikarten die KernsĂ€tze der Lehre in ungefĂ€hr einem Jahr noch einmal durchgehen kann.

Es ist ĂŒberraschend, mit wieviel Gewinn man Stellen zum wiederholten Mal liest. Je nach Stimmung werden jeweils ganz andere Aspekte wichtig.
Tsong
 
BeitrÀge: 803
Registriert: Mo 2. MĂ€r 2009, 14:24
Wohnort: Hamburg

Re: Programm zum Zitate-Lernen | gemeinsam Module austauschen

Beitragvon Tsong » Mo 28. Jun 2010, 13:48

Ich lese die Lehre von Anfang an so, daß ich mir kurze Notizen darĂŒber mache, was ein § aussagt – zunĂ€chst handschriftlich, spĂ€ter auf Computer. Daraus ist im Laufe der Jahre ein Index entstanden, der zu allen wichtigen Themen des AY, von „Karma“ bis „Lehre verbreiten“, die bedeutsamsten §§ mit kurzen Stichworten zu ihrer Aussage enthĂ€lt.

Ich will gern versuchen, das allen zugĂ€nglich zu machen, bin jedoch nicht sicher, wie weit mein persönliches System fĂŒr Euch von Nutzen ist. Um den Text nicht zu sehr aufzublĂ€hen, arbeite ich mit vielen AbkĂŒrzungen. Das sieht auf den ersten Blick wahrscheinlich wie Hieroglpyhen aus, sollte aber verstĂ€ndlich werden, wenn man zunĂ€chst das Kapitel ĂŒber die AbkĂŒrzungen genau studiert.

Ich habe mal das Gesamtinhaltsverzeichnis, das Kapitel ĂŒber die AbkĂŒrzungen und als konkretes Beispiel die §§ zum Stichwort „Krankheit“ auf www.lebendige-ethik-schule.de unter „EinfĂŒhrung in AY“ unter der Überschrift „Index der Lehre“ ins Netz gestellt. Wenn Ihr etwas damit anfangen könnt, veröffentliche ich gern den ganzen Index. Wir könnten daran gemeinsam weiterarbeiten, indem wir neue Stichworte eröffnen und jeder aus seiner LektĂŒre ErgĂ€nzungen in meine Sammlung einbringt.

Bitte laßt mich wissen, wenn man an der Darstellung etwas verbessern oder erleichtern kann.
Tsong
 
BeitrÀge: 803
Registriert: Mo 2. MĂ€r 2009, 14:24
Wohnort: Hamburg

Re: Programm zum Zitate-Lernen | gemeinsam Module austauschen

Beitragvon Landon » Di 27. Jul 2010, 16:30

ich war im Urlaub, daher meine verspÀtete Nachricht.

Tsong hat geschrieben:Ich habe mal das Gesamtinhaltsverzeichnis, das Kapitel ĂŒber die AbkĂŒrzungen und als konkretes Beispiel die §§ zum Stichwort „Krankheit“ auf http://www.lebendige-ethik-schule.de" onclick="window.open(this.href);return false; unter „EinfĂŒhrung in AY“ unter der Überschrift „Index der Lehre“ ins Netz gestellt. Wenn Ihr etwas damit anfangen könnt, veröffentliche ich gern den ganzen Index. Wir könnten daran gemeinsam weiterarbeiten, indem wir neue Stichworte eröffnen und jeder aus seiner LektĂŒre ErgĂ€nzungen in meine Sammlung einbringt.

Bitte laßt mich wissen, wenn man an der Darstellung etwas verbessern oder erleichtern kann.

Danke fĂŒr das Beispiel!
Ich werde mir das mal in Ruhe anschauen.
Landon
 
BeitrÀge: 211
Registriert: Di 26. Mai 2009, 17:43
Wohnort: Singen

Re: Programm zum Zitate-Lernen | gemeinsam Module austauschen

Beitragvon stefu » Sa 31. Jul 2010, 13:55

Hallo zusammen!

Ja, Tsong. Ich schilderte Dir vor einiger Zeit schon, dass diese Deine Leistung eine enorme Hilfe darstellen kann.
Und ich denke, dass eine Veröffentlichung vielen nĂŒtzen könnte.

Meiner Ansicht nach ist das System, dass Du entwickelt hast, klar, verstĂ€ndlich, und einleuchtend. Mit wenig Übung kann man die Texte flĂŒssig lesen und allerlei Findungen zu Stichwörtern entdecken.

Eine wahrhaft feurige Arbeit, die Du leistest!

Lieben Gruß
stefu
stefu
 
BeitrÀge: 92
Registriert: Di 16. MĂ€r 2010, 22:09
Wohnort: 49324 Melle in Niedersachsen


ZurĂŒck zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron