Anmelden

Benutzername:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden



Ermunterung zu Beiträgen

Ideen für neue oder bereits laufende Projekte? Bitte hier.

Ermunterung zu Beiträgen

Beitragvon Tsong » Mo 31. Jan 2011, 10:19

Liebe Freunde des Agni Yoga-Forums,

mit Bedauern müssen wir feststellen, daß unser Forum noch nicht so richtig „lebt“. Ich möchte Euch ermuntern, mehr Beiträge zu schreiben. Leben herrscht hier nur dann, wenn wir unsere Erfahrungen austauschen und uns dadurch gegenseitig bereichern.

Dazu sind keine langen Aufsätze erforderlich. Beiträge von 2 oder 3 Sätzen reichen vollkommen aus. An unsere Rußland-Deutschen: Die Rechtschreibung muß nicht korrekt sein, nur der Inhalt zählt. Gerade Ihr habt uns Deutschen viel spirituelles Gedankengut zu geben, es wäre schade, wenn das an der Grammatik scheitert.

Ihr lest doch alle mehr oder weniger regelmäßig die Lehre. Dabei müssen doch Fragen oder Gedanken auftauchen, die Ihr mit uns teilen könnt. Traut Euch!

Beiträge wie die folgenden Beispiele bringen schon ein Gespräch in Gang:

„Heute las ich in Buch xxx den § xxx. Den Satz „xxx“ habe ich nicht recht verstanden, was könnte er bedeuten?“

Oder: „Heute las ich in Buch xxx den § xxx. Den Satz „xxx“ kann ich nur bestätigen, denn er entspricht meiner Erfahrung, daß xxx.“

Oder: „Heute las ich in Buch xxx den § xxx. Den Satz „xxx“ kann ich nicht nachvollziehen. Er widerspricht meiner Erfahrung, daß xxx.“

Oder: „Heute las ich in Buch xxx den § xxx. Der Satz „xxx“ hat mir sehr geholfen, weil xxx.“

Oder: „Heute las ich in Buch xxx den § xxx. Den Satz „xxx“ fand ich sehr schön, weil xxx“.

Die Erfahrung zeigt, daß alle, Schüler und Lehrer, Anfänger und Fortgeschrittene, ihr Verständnis ganz enorm ausweiten, wenn sie die Stellen der Lehre miteinander besprechen und nicht nur für sich allein lesen. Wenn wir in Hamburg zu fünft oder zu sechst zusammensitzen, gibt es immer einen, der einen Aspekt sieht, den die anderen noch gar nicht entdeckt haben. Wieviel mehr werden wir aus der Lehre herausziehen können, wenn wir hier im Forum zu Dutzenden miteinander sprechen!
Tsong
 
Beiträge: 868
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 14:24
Wohnort: Hamburg

Re: Ermunterung zu Beiträgen

Beitragvon Andrej » Mi 2. Feb 2011, 13:46

In deutschsprachigem Internet gibt es zu wenig Leute, die sich über AY interessieren. Muss man neue AY-Anhänger erwerben, durch z.B. AY-Bücher zu drucken und in Buchladungen zu verkaufen. Lesekreis von AY-Lehre wird großer und so gewinnt das Forum neue Mitglieder.
Andrej
 
Beiträge: 244
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 01:57
Wohnort: Bad Sachsa, Niedersachen


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron