Anmelden

Benutzername:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden



FW I, 633 - Gedanken über das Herz lenken

Hier können die einzelnen Paragraphen diskutiert werden.
Forumsregeln
Schreib bitte die Nummer des Paragraphen und das Buch in den Betreff des Themas. Die vewendeten Abkürzungen findest du hier.

FW I, 633 - Gedanken über das Herz lenken

Beitragvon Tsong » So 26. Aug 2018, 16:50

Agni Yoga sagt wunderbar:

„Auch sollte man sich beim Denken angewöhnen, den Gedanken gleichsam durch das Feuer des Herzens hindurch zu lenken.“ (Feurige Welt I, 633)

Das Herz reinigt Deine Gedanken. Es ist das höchste Organ Deiner Ewigen Individualität. Es entfernt Selbstsucht, Gekränktheit und Gereiztheit aus Deinem Denken und füllt es mit Liebe und Sorge um das Allgemeinwohl.

Wenn Dir etwas Schlimmes widerfährt, denkt Dein niederes, sterbliches Ich: „So ein Ärger!“ oder „O weh, ich Armer, auch das noch!“ Wenn er durch das Herz hindurch gegangen ist, verwandelt sich dieser hässliche Gedanke in Freude über ein Hindernis, das Dir Gelegenheit zu geistigem Wachstum gibt. Vom Herzen geführt, denkt Deine Seele: „Danke, jetzt kann ich größer werden!“

Über das Herz kannst Du auch alle Deine Gefühle, Worte und Taten veredeln.

brennendes herz.jpg
brennendes herz.jpg (54.93 KiB) 168-mal betrachtet

Tsong
 
Beiträge: 811
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 14:24
Wohnort: Hamburg

Zurück zu Agni Yoga Schriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron