Anmelden

Benutzername:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden



12. Der Mensch als Übergang zur nächsten Evolutionsstufe

12. Der Mensch als Übergang zur nächsten Evolutionsstufe

Beitragvon Tsong » Sa 1. Dez 2018, 10:23

Der Weg zur Unsterblichkeit

Der Mensch ist nicht mehr als ein Übergang zur nächsten Evolutionsstufe. Friedrich Nietzsche („Also sprach Zarathustra“) sagt:

„Ich lehre euch den Übermenschen. Der Mensch ist etwas, das überwunden werden soll. Was habt ihr getan, ihn zu überwinden?
Was ist der Affe für den Menschen? Ein Gelächter oder eine schmerzliche Scham. Und ebendas soll der Mensch für den Übermenschen sein: ein Gelächter oder eine schmerzliche Scham.
Ihr habt den Weg vom Wurm zum Menschen gemacht und vieles in euch ist noch Wurm. Einst wart ihr Affen, und auch jetzt noch ist der Mensch mehr Affe, als irgendein Affe.
Der Übermensch ist der Sinn der Erde.
Der Mensch ist ein Seil, geknüpft zwischen Tier und Übermensch. Was groß ist am Menschen, das ist, dass er eine Brücke und kein Zweck ist: was geliebt werden kann am Menschen, das ist, dass er ein Übergang und ein Untergang ist.
Ich liebe die, welche nicht zu leben wissen, es sei denn als Untergehende, denn es sind die Hinübergehenden.
Ich liebe den, welcher lebt, damit er erkenne, und welcher erkennen will, damit einst der Übermensch lebt.“


Agni Yoga gibt Dir das Rezept, nach dem Du Dich in den Neuen Menschen verwandeln kannst.
„Jetzt sammeln Wir die Geistwesen der sechsten Rasse, und Agni Yoga ist der Ruf!“ (Unbegrenztheit I, 188)
Tsong
 
Beiträge: 818
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 14:24
Wohnort: Hamburg

Zurück zu Neuigkeiten, Ankündigungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron