Anmelden

Benutzername:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden



Der erste Schritt

Der erste Schritt

Beitragvon Tsong » Mo 27. Apr 2009, 15:08

Der erste Schritt

Ohne Verbindung mit der Hierarchie gibt es keinen Fortschritt. Der erste Schritt, AY zu verwirklichen, besteht also darin, den Ashram aufzusuchen. Das muß nicht physisch geschehen: Du kannst für eine Viertelstunde (oder mehr) „abschalten“ (Dich aus dem alltäglichen Treiben zurückziehen) und Dich im Geist zu uns begeben.

Den Aschram aufsuchen bedeutet: Zum Lehrer gehen.

Unser Aschram steht unter der Leitung der Mahatmas, die die Lehre gegeben haben. Auch das ist nicht physisch zu verstehen: Eine Gemeinschaft wie unser Orden kann sich geistig der Leitung durch die Bruderschaft unterstellen - wie der mittelalterliche Templerorden Jesus Christus als sein (geistiges) Oberhaupt gewählt hat.

Zum Lehrer gehen bedeutet: Du setzt Dich zu Seinen Füßen nieder, lauschst Seiner Stimme (die zu Dir spricht, wenn Du die Lehre liest oder Deine inneren Sinne in der Höheren Verbindung – alter Begriff: Meditation - öffnest), Du befolgst Seine Weisungen und führst Sein Werk auf Erden aus.

Der Eintritt in das Heiligtum, die Verbindung mit den Höheren Sphären – und wenn sie noch so kurz ist - kann Dich und Dein Leben vollkommen verändern: Du hältst Dich für einen Moment in einer höheren, besseren Welt auf, in der Frieden, Freiheit, Feierlichkeit, Selbstlosigkeit, Wahrheit, Gerechtigkeit, Schönheit und Liebe herrschen. Hier erwacht Dein wahres, höheres, unsterbliches geistiges Selbst zum Leben. Hier werden Dir Erkenntnis, Trost, Kraft, Führung und Freude zuteil. Du wirst nicht mehr anders und anderswo leben wollen.

Der Lehrer beauftragt Dich: Wenn Du den Aschram wieder verlassen hast und in Deinen Alltag zurückgekehrt bist, bewahre dort die höhere Schwingung des Heiligtums, überwinde Dein niederes Selbst und bringe nur noch Dein höheres Ich zur Geltung, tritt als Botschafter der Mahatmas auf und bemühe Dich, die Verhältnisse in Deiner Umgebung denen in der höheren Welt anzugleichen.
Tsong
 
Beiträge: 818
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 14:24
Wohnort: Hamburg

ZurĂĽck zu AY Tempel Hamburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron