Anmelden

Benutzername:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden



Dienst

Dienst

Beitragvon Tsong » Do 14. Mai 2009, 08:10

Erneut treffen wir uns zu Füßen des Lehrers. Mit welchen Worten spricht Er heute zu uns? Hört Ihr?

Ich habe gesagt, Ich sage und Ich werde sagen: „Helft Mein Land aufbauen.“
(BGM II, 231 = II. IX. 6)

Nach der Vier Kreise-Regel bemĂĽhen wir uns um Betrachtung, Ausbildung und Dienst. Nachdem wir in den letzten Tagen ĂĽber die Ausbildung gesprochen haben, die mit Disziplin beginnt, geht es heute um die Frage eines jeden wahren SchĂĽlers an seinen Lehrer:

„Was willst Du, das ich tun soll?“ (Apostelgeschichte 22, 10)

Die Mahatmas antworten: „Hilf uns, die Neue Welt zu errichten!“

Man muss jeden Tag an die Aufgaben der Neuen Welt denken. Man muss der Neuen Welt zustreben, wie zu etwas, das bereits hinter der TĂĽr steht. Man darf die Besorgtheit um die Neue Welt nicht anderen ĂĽberlassen, wenn sie von jedem von uns wahrgenommen werden muss. Wir mĂĽssen uns wenigstens in kleinen Gruppen sammeln, um Gemeinschaftssinn zu erlangen. (Herz 132)

So zielt jedes Aufbauvorhaben darauf, eine neue Evolutionsstufe zu errichten.
(U II, 703 [303])


Der Dienst, zu dem wir gerufen werden, besteht also darin, am großen Werk der Mahatmas mitzuwirken, eine bessere Welt, die künftige, vorbestimmte höhere Evolutionsstufe zu erbauen. Das ist eine gigantische Aufgabe. Wie kann jeder einzelne von uns in seinem kleinen Lebenskreis daran mitwirken? Der Lehrer wird es uns sagen, wenn wir Ihn fragen.
Tsong
 
Beiträge: 811
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 14:24
Wohnort: Hamburg

ZurĂĽck zu AY Tempel Hamburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast