Anmelden

Benutzername:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden



Einweihung in Agni Yoga

Einweihung in Agni Yoga

Beitragvon Tsong » Do 29. Okt 2009, 11:05

Was bedeutet „Agni Yoga praktizieren“?

Alle, die das wissen wollen, finden unter http://www.lebendige-ethik-schule.de/einweihung.pdf ein Faltblatt in DIN A4 GrĂ¶ĂŸe, das die wesentlichen Gesichtspunkte in Kurzform zusammenfaßt.

Das Blatt ist fĂŒr den AnfĂ€nger gedacht, der noch nicht Gelegenheit hatte, die ganze Lehre durchzuarbeiten. Es ermöglicht

- jedermann
- an jedem Ort
- in jeder beliebigen Situation
- ohne weitere Vorkenntnisse und
- ohne die Notwendigkeit des Studiums von Schriften,

Agni Yoga auszuĂŒben.

Das Blatt ist dazu gedacht, als Grundlage fĂŒr ein etwa einstĂŒndiges GesprĂ€ch zu dienen, das der Interessent mit einem bevollmĂ€chtigten Mitglied des Agni Yoga Tempels fĂŒhrt. In diesem GesprĂ€ch werden die einzelnen Punkte erlĂ€utert und Fragen beantwortet. Danach kann die Praxis im Alltag sofort beginnen.

Das GesprĂ€ch kann auch online gefĂŒhrt werden, und zwar entweder öffentlich in diesem Forum oder unter vier Augen durch E-mail an mail@lebendige-ethik-schule.de.

FĂŒr diejenigen, die mehr wissen wollen, kann jeder einzelne Punkt unbegrenzt vertieft werden.

Wer gute Erfahrungen mit dieser Praxis gesammelt hat, möge sie an andere weitergeben. Mehrere Praktizierende können sich zu kleinen Kerngruppen zusammenschließen und dadurch eine noch grĂ¶ĂŸere Wirkung auf ihre Umgebung erzielen.

Überall dort, wo Menschen sich als unsterbliche, geistige Wesen erkennen, entsprechend auftreten, nur noch ihr höheres Selbst offenbaren und im Einklang mit der Höheren FĂŒhrung selbstlos dem Allgemeinwohl dienen, entsteht die neue, bessere Welt, nach der wir uns alle sehnen.
Tsong
 
BeitrÀge: 818
Registriert: Mo 2. MĂ€r 2009, 14:24
Wohnort: Hamburg

ZurĂŒck zu AY Tempel Hamburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron