Anmelden

Benutzername:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden



Lektion 1: Das höhere Selbst trainieren

Lektion 1: Das höhere Selbst trainieren

Beitragvon Tsong » Di 19. Okt 2010, 09:16

Frage: stefu schrieb:

Ich möchte hier eine Frage anknüpfen, die vielleicht auch der ein oder andere schon im Kopf hatte und die für mich persönlich sehr wichtig ist.

Mein höheres Selbst ist höher als mein physisches Wesen. Es steht ferner höher als mein animalisches Ich mit seinem Verlangen. Und dennoch kann das Höhere sich nur so schwer über das Niedere erheben.

Mir ist bewusst, dass die Frage keine Antwort ergeben wird, die eine leichte Verwandlung vom niederen Selbst zum höheren Selbst ermöglicht. Doch irgendwie suche ich noch nach einem Weg, der zumindest das höhere Selbst stärkt.

Letztlich erinnere ich mich an Situationen, in denen ich mir bewusstwerde, dass mein nachfolgendes Verhalten falsch sein wird. Ich erinnere mich vor diesen Handlungen sogar an diverse Paragraphen aus der Lehre. Sogar an die Verbindung mit der Hellen Hierarchie. Und dennoch siegt dann recht häufig mein niederes Selbst.
Das frustriert natürlich, denn – wie geschrieben – ich weiß ja vorher, dass das, was ich machen werde, nicht richtig ist. Und dennoch lasse ich die niederen Instinkte, Triebe und Schwächen – teilweise bewusst – gewinnen.

Der Gewinn an Lust, Freude, Geschmack oder was auch immer dabei an „Gewinn“ aussteht, steht in keinem Verhältnis zum anschließenden Frust des „warum habe ich nur...“. Auch das ist mir immer wieder vorher bewusst.
Da diese Enttäuschung über mich, die ich an mir selbst verspüre, psychische Energie kostet und mich zusätzlich schwächt, lernte ich als Erstes mir zu vergeben und mir bewusstzuwerden, dass ich auf einem Lernweg befindlich bin, der von Höhen und Tiefen gesäumt ist. Dies ermöglicht mir, nicht zu viel Energie zu verlieren, mit mir selbst wieder schnellstmöglich ins Reine zu kommen und geistig aktiv zu bleiben.
Doch es ist natürlich nur eine Krücke ...

Es ist so schön zu lesen, das mein höheres Selbst all diese physischen, animalischen und instinktiven Wünsche, Begehren und Laster nicht benötigt. Und es stimmt auch, das ist mir vom Verstand her klar. Doch wie erkläre ich dies meinem niederen Selbst?

Oder anders gefragt: Wie schaffe ich es, mein höheres Selbst über das niedere Ich obsiegen zu lassen? Wie kann ich das höhere Selbst an die Spitze meiner Entscheidungen katapultieren?

Oder etwas lapidar formuliert: Wie erkläre ich meinem physisch-animalischen Selbst, dass ich dieses oder jenes in Wirklichkeit gar nicht benötige und es sein verzehrendes Verlangen danach ausschaltet?

Mir ist bewusst, dass es ein schwieriges Thema ist und wir nicht von Errungenschaften sprechen könnten, wenn wir sie uns nicht abringen müssten. Doch vielleicht findet sich hier ja auch eine hilfreiche Antwort.


Antwort: Hier hat stefu mit seinem sicheren Gespür für das Wesentliche die zentrale Frage der Praxis des Agni Yoga aufgeworfen: Warum setzt sich unser höheres Selbst so schwer gegen das niedere Ich durch? Wie kann man diesen Kampf gewinnen?

Dieser Online-Kurs dient dazu, über mehrere Wochen hinweg Schritt für Schritt dieses wichtige Thema zu besprechen. Jeder ist eingeladen, Ideen, Stellen aus der Lehre, Rezepte und Erfahrungen einzubringen. Erst wenn ein Schritt besprochen, verarbeitet und verstanden ist, wollen wir fortschreiten.

Laßt uns ganz einfach beginnen: Warum setzt sich unser höheres Selbst so schwer durch? Weil es so schwach ist!

Wir sind gewohnt, unser materielles Wesen, den Körper zu trainieren, damit er groß und stark wird. Um den ewigen, unsterblichen geistigen Teil unseres Wesens dagegen kümmern wir uns nicht - wir sollten uns also nicht wundern, wenn er ver-kümmert.

Das niedere Ich ist der Esel, das Werkzeug, dessen sich der Reiter (die Seele) bedient, um auf Erden wirken zu können. Der Reiter sollte den Esel lenken. Bei uns alten Menschen, die wir uns gerade erst unserer überzeitlichen Persönlichkeit bewußt geworden sind, ist der Reiter noch ziemlich schwach. Der Esel dagegen ist so stark, daß er mit dem Reiter macht, was er will. So bietet der Reiter, der eigentlich die Herrschaft haben sollte, ein kümmerliches Bild.

Wir können den Leib auch mit einer Marionette vergleichen, die an Fäden hängt und von dem Puppenspieler – der sich außerhalb der Bühne (der Welt) befindet! – hin und her bewegt wird. Wenn die Marionette den Spieß umdreht, die Herrschaft übernimmt und den Puppenspieler an den Fäden herumführt, verfehlt lezterer seine Bestimmung und macht sich lächerlich.

Fazit des ersten Teiles des Online Kurses: Wir müssen unser höheres, geistiges Wesen stärken, damit es sich gegen den Körper (und die widrigen Umstände) durchsetzen kann. Wir können unsere Seele genauso trainieren wie unseren Körper! Wir können die physische Sehkraft stärken, aber auch unsere inneren, spirituellen Sinne entwickeln. Genauso können wir den Willen und die Macht des höheren Ich aufbauen. Als Seelen sind wir Babys, die noch wachsen müssen. Es ist das Anliegen des Agni Yoga, aus kleinen Seelen Große Seelen (Mahatmas) zu machen.

Wie das geschehen kann, ist Thema der folgenden Teile dieses Kurses.
Tsong
 
Beiträge: 818
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 14:24
Wohnort: Hamburg

Re: Lektion 1: Das höhere Selbst trainieren

Beitragvon stefu » Fr 22. Okt 2010, 17:09

Hallo zusammen!

Ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten Teile und hoffe, dass wir alle mit unseren positiven und auch negativen Erfahrungen dazu beitragen können, den Weg des höheren Selbst nach und nach würdevoll zu beschreiten und uns immer besser kennenzulernen.

Danke für diese wundervolle Unterstützung, die sich aus den Lektionen ergeben wird.

Lieben Gruß
stefu
stefu
 
Beiträge: 92
Registriert: Di 16. Mär 2010, 22:09
Wohnort: 49324 Melle in Niedersachsen

Re: Lektion 1: Das höhere Selbst trainieren

Beitragvon megran » So 24. Okt 2010, 19:21

Ich schließe mich Stefu an, und freue mich aus den folgenden Lektionen zu lernen.
megran
Administrator
 
Beiträge: 325
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 13:53
Wohnort: Jena


Zurück zu Online Kurs Stärkung des höheren Selbst

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron